Main Möbel Ratgeber

Lassen Sie sich inspirieren!

Einrichtungstipps vom Profi

Betten aus Massivholz laden zum Wohlfühlen ein!

„Wie man sich bettet, so liegt man“, ein Sprichwort, das auch heute noch Bestand hat. Ein Bett sollte im Idealfall für Erholung und einen gesunden Schlaf sorgen. Die Realität sieht allerdings anders aus, weil das Schlafzimmer viel zu oft als zweckmäßig erachtet wird. Dabei ist die Auswahl eines geeigneten Doppel- oder Jugendbettes, das sich den persönlichen Schlafgewohnheiten anpasst, von enormer Wichtigkeit, um morgens fit und ausgeruht zu sein. Einen großen Vorteil bietet ein Bett aus Massivholz, das sowohl optisch als auch funktionell überzeugen kann.

Der Kauf eines Bettes ist wahrlich eine Herzensangelegenheit, schließlich gilt das Bett als „Mittelpunkt des Schlafraumes“. Ein Bett sollte deshalb nicht nur hübsch aussehen, es sollte auch funktionell sein. Vor allem in kleineren Räumen ist Kreativität gefragt, um genügend Stauraum zu schaffen. Mit dem passenden Lattenrost und einer komfortablen Matratze, die die Körperzonen unterstützt und somit einen ruhigen und angenehmen Schlaf begünstigt, ist das Bett nicht nur ein optischer Blickfang, sondern ein Ort, den man gerne aufsucht. Deshalb entscheiden immer mehr Menschen sich für Massivholzbetten, weil sie gegenüber anderen Holzarten viele Vorteile bieten.


Das Bett ist das Zentrum des Schlafzimmers
Der Schlafraum gilt als Ruhepol der Wohnung. Während in anderen Räumen sich das Leben abspielt, sollte der Schlafraum Ruhe ausstrahlen. Die Auswahl eines Bettes muss deshalb wohlüberlegt sein, um entspannt ein- und durchschlafen zu können. Nicht selten werden Menschen von chronischen Rückenschmerzen geplagt, die auf unvorteilhafte Betten zurückzuführen sind.

Jugendbetten oder Doppelbetten aus massivem Holz genießen gegenüber anderen Holzbetten zahlreiche Vorteile, die sowohl der Optik des Schlafraumes als auch der Gesundheit zugutekommen. Massivholzbetten laden buchstäblich zum Verweilen ein, weil sie Wärme und Gemütlichkeit ausstrahlen. Das Holz besitzt eine unverwechselbare Optik, die das natürliche Wachstum eines gesunden Baumes widerspiegelt. Kleine Unebenheiten, Einkerbungen, filigrane Risse und formschöne Astlöcher werden bei der Herstellung massiver Holzbetten ganz bewusst belassen, um optische Akzente zu setzen.

Da Massivholzbetten aus unbehandeltem oder geöltem Holz bestehen, sind sie vor allem für Allergiker geeignet. Großräumige Bettkästen, Kommoden und Kleiderschränke bieten reichlich Platz für Decken, Kissen und Kleidung. Auf diese Weise entsteht ein Ort der Erholung, an dem zeitlose Eleganz und Funktionalität miteinander verschmelzen.


Vorteile von Hartholz gegenüber anderen Hölzern
Im Vergleich zu anderen Holzarten genießt Hartholz viele Vorteile. Es ist stabil, äußerst widerstandsfähig und langlebig. Aufgrund der schonenden Verarbeitung ist Hartholz frei von schädlichen Rückständen und Chemikalien. Massivholzbetten werden weder geleimt noch geklebt, sondern aus einem Stück gefertigt. Im Fokus stehen die beiden Hartholzarten Buche und Eiche, die als äußerst schwer, robust und hart gelten. Besonders ausdrucksstark sind die Massivholzarten Kernbuche und Wildeiche, deren Farbe und Schattierung gleichermaßen begeistern.

Die Massivholzart Kernbuche, die von einem blassroten Farbton gekennzeichnet ist, wird aus dem Innern des Buchenholzes gewonnen. Wildeiche ist hingegen eine Form des Eichenholzes, die sich durch eine Vielzahl von Astlöchern und Farbunterschieden auszeichnet. Der helle und warme Farbton besitzt eine beruhigende Wirkung, weshalb Eichenmöbel jeden Schlafraum bereichern.


Massivholzbetten – eine Bereicherung für das Schlaf- und Kinderzimmer
Von der Langlebigkeit und Widerstandsfähigkeit massiver Holzbetten fühlen immer mehr Menschen sich angesprochen. Betten aus Buche oder Eiche machen nicht nur im ehelichen Schlafraum, sondern auch im Kinder- oder Jugendzimmer eine gute Figur.

Ein besonderes Augenmerk gilt unserem Model-Set „Ella“, das aus formschönen rustikalen Einzel- und Doppelbetten besteht. Hervorzuheben sind die geölten Oberflächen, die die Vorzüge massiver Kernbuchemöbel herausstellen. Der massive Rahmen, der auf stabilen Füßen ruht, bildet mit dem schräg gestellten Kopfteil eine nahtlose Einheit. Mit dem passenden Nachtschrank bietet sich dem Betrachter ein rustikales und zugleich modernes Ambiente.

Aufgrund der hellen Schattierung sind Kernbuchen- und Wildeichenmöbel nicht nur für den Schlafraum, sondern auch für das Jugend- und Kinderzimmer geeignet. Da das Kopfteil außerordentlich filigran gearbeitet ist, wirken Massivholzbetten keinesfalls kompakt oder gar klobig. Die farblich passenden Nachtschränke, Kommoden und Kleiderschränke bieten selbst in kleinen Räumen viel Stauraum.

Auf Wunsch enthalten Massivholzbetten geräumige Bettkästen, in denen Decken und Kissen im Handumdrehen verschwinden. Durch die Benutzung warmer Brauntöne, die mit flauschigen Teppichen, hellen Vorhängen und Accessoires aus Rattan oder Ton kombiniert werden, entsteht im Schlaf-, Kinder- oder Jugendzimmer ein einladendes Gesamtambiente, das durch die unvergängliche Schönheit massiver Holzbetten stilvoll unterstrichen wird.


Fazit:
Wer für seine Schlafräume oder Kinderzimmer das gewisse Extra sucht, sollte sich für Massivholzmöbel entscheiden. Massivholzmöbel zeichnen sich durch eine lange Lebensdauer und eine hohe Festigkeit aus, weshalb sie sich für das Schlaf- und Kinderzimmer eignen. Rustikale Massivholzbetten aus Eichen- und Buchenholz, die mit großräumigen Bettkästen ausgestattet sind, bieten ebenso viel Platz wie Kleiderschränke und Kommoden, deren Oberflächen möglichst naturbelassen sind. Massivholzbetten sind Möbel für die Ewigkeit, die jedem Zimmer einen edlen und zugleich modernen Touch verleihen.

Ein Gedanke zu „Betten aus Massivholz laden zum Wohlfühlen ein!“

  • Dominik Karch
    Dominik Karch 3. Juli 2015 um 19:26

    Ich liebe Möbel aus Massivholz und besitze selbst ein Bett aus Massivholz, bin immer wieder begeistert. Hatte bis jetzt noch nie Probleme, und das Design ist wirklich zeitlos.

    Antworten
Hinterlasse eine Antwort