Main Möbel Ratgeber

Lassen Sie sich inspirieren!

Einrichtungstipps vom Profi

Möbel aus Sheesham – charakterstark & individuell

Es ist einzigartig und unverwechselbar: Man muss kein Holzexperte sein, um Sheesham Holz identifizieren zu können. Mit seiner lebhaften, charakteristischen Maserung in kontrastierenden Farbtönen hat das tropische Hartholz einen hohen Wiedererkennungswert.

Das Edelholz mit botanischem Namen Dalbergia Sisso kommt ursprünglich aus Indien und gehört zu den Palisanderarten. Palisander ist übrigens keine eigene Holzart, sondern Oberbegriff und Handelsname für Möbelhölzer der Gattung Dalbergia, die zu den Schmetterlingsblütlern zählen. Der Name geht vermutlich auf den Ausdruck "palo santo" zurück, spanisch für „heiliger Pfahl". Das begehrte Edelholz wird heutzutage meist auf Plantagen gezogen, um die große Nachfrage zu befriedigen. Nicht nur das Kernholz, sondern auch das wesentlich hellere Splintholz wird zur Verarbeitung herangezogen und dann zum Teil dunkler gebeizt. Denn nicht nur im Möbelbau ist Palisander beliebt. Auch Musikinstrumente werden aus dem exotischen Edelholz mit dem hohen Dichte- und Härtegrad hergestellt. Seine hervorragenden Klangeigenschaften prädestinieren das Tropenholz für Marimba und Xylofon, Gitarrengriffbretter und Blockflöten.

Das Edelholz aus den Tropen punktet mit einer lebendigen, kontrastreichen Maserung: Wellen und Wolken, Farbzonen von hell bis dunkelbraun oder fast schwarz, gelegentlich ein violetter Schimmer – die Struktur von Sheesham ist ausgesprochen individuell und interessant. Neben seinen optischen Vorzügen begeistert Sheesham mit Eigenschaften wie Härte, Robustheit und langer Lebensdauer. Der indische Palisander ist zudem recht unempfindlich gegen Kratzer und Stöße und daher auch nicht ganz leicht zu bearbeiten. Sheesham Möbel sind echte Meisterstücke der Möbelbaukunst, und mit einem Massivholzmöbelstück aus Sheesham zieht ein echtes Unikat in Ihr Ambiente ein.

Unsere Kollektion “Indian Summer” setzt das geradlinige Design die lebendige Maserung und die markante Holzstruktur des Sheesham beeindruckend in Szene. Bei Vitrinen und Highboards fügen sich die geschickt in den strukturierten Flächen integrierten Glasfronten harmonische in die Gesamtkomposition ein und verleihen den Möbelfronten eine sehr moderne Ausstrahlung. Das gebeizte Finish bringt den warmen Holzton des indischen Palisanders gekonnt zur Geltung. Kleine Risse und Unebenheiten sind vom Designer naturbelassen und unterstreichen das authentische Flair dieser Sheesham-Kollektion.

Pflegeleichtes Sheesham
Die pflegeleichten Möbel aus dem tropischen Edelholz beanspruchen recht wenig Aufmerksamkeit: Trockenes Abstauben mit einem weichen Baumwolltuch genügt oft schon zur Reinigung Ihrer Sheeshammöbel. Falls nötig, darf auch ein nebelfeuchter Lappen zum Einsatz kommen. Putz- und Scheuermittel haben auf Palisanderholz nichts verloren, hartnäckige Flecken dürfen mit einer milden Lauge aus Kernseife entfernt werden. Wird Sheeshamholz nass, zum Beispiel durch versehentlich verschüttete Getränke, sollte die Flüssigkeit rasch entfernt werden, um ein Aufquellen des Holzes zu verhindern und Rändern vorzubeugen.

Was beim Kauf von Sheesham Möbeln zu beachten ist
Sheesham Möbel ziehen die Blicke auf sich – das schöne exotische Holz ist ein garantierter Eyecatcher für Ihr Ambiente, und wer sich für eine Einrichtung mit dem charakterstarken Holz entscheidet, sollte das restliche Mobiliar und die Wohnaccessoires sorgfältig auswählen, damit die verschiedenen Elemente des Raumes zu einer harmonischen Einheit zusammenwachsen.

Möbel in anderen Holzarten passen durchaus zu Palisander, allerdings sollte es wenigstens eine Entsprechung in Farbe, Stil oder Design geben, die eine Verbindung zwischen den Elementen herstellt. Andere Naturmaterialien passen ganz hervorragend zu Sheesham: Bambus, Sisal oder Wasserhyazinthe harmonieren ebenso wie Wollteppiche oder Seidenkissen in Naturtönen. Einen Touch Ethnostil erhält die Einrichtung mit Sheeshammöbeln, wenn Kissen und Baumwollüberwürfe in fröhlichen bunten Mustern und kräftigen Farben dazu kombiniert werden. Hohe, großblättrige Grünpflanzen sind das Tüpfelchen auf dem „i“. Aber Sheesham kann auch ganz edel in Szene gesetzt werden: Creme, Weiß oder Grautöne mit Porzellanaccessoires und Details in schimmerndem Silber oder Gold betont die Eleganz der individuellen Sheeshamstruktur. Sheesham ist ein Naturprodukt, und als solches gewissen Veränderungen unterworfen, so dunkelt auch Palisander im Laufe der Zeit nach. Um diesen Prozess zu bremsen, ist es ratsam, Sheeshamholz nicht der prallen Sonne auszusetzen; auch die direkte Nähe von Heizungen verursacht unregelmäßige Farbveränderungen.

Fazit
Massivholzmöbel aus Sheesham sind ein besonderes Highlight, und es überrascht nicht, dass das Hartholz mit der unverwechselbaren Maserung zu den angesagten Wohntrends ganz verschiedener Stilrichtungen zählt. Wo sich früher der indische Palisander besonders im vom Kolonialstil beeinflussten Ambiente wiederfand, ist Sheesham heute omnipräsent in modernen Designerkollektionen, ob elegant, verspielt oder im Retrodesign.

Weitere interessante Fakten rund um das Massivholz Sheesham finden Sie hier!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Entdecken & Shoppen!

Ihr Main Möbel Team

Hinterlasse eine Antwort