Main Möbel Ratgeber

Lassen Sie sich inspirieren!

Einrichtungstipps vom Profi

Möbel im Landhausstil: Elegant & zeitlos

Landhausstil: Mit Gemütlichkeit gegen den Stress des Großstadtlebens
Der Landhausstil lebt von natürlichen Materialien und Strukturen. Holz, Rattan, Stein, Keramik und Ton gehören dazu, hinzu kommen Metalle wie oxidiertes Eisen, Zink oder Kupfer sowie Emailelemente. Möbel und Accessoires dürfen Gebrauchsspuren zeigen, verblichene Farben, raue Oberflächen und Texturen sind erwünscht. Der romantische, etwas verträumte Landhausstil verleiht Stadthaus, Loft und Cityappartement wohnliches Flair und natürlichen Charme. Wohnaccessoires, die aus einer anderen Epoche zu stammen scheinen, würzen das Ambiente mit einer Prise Nostalgie. Einrichtungsfans können kreative eigene Ideen verwirklichen und auf Flohmärkten oder beim Trödel außergewöhnliche Einzelstücke aufstöbern.

Einrichten im Landhausstil: Boden und Wände
Ideale Basis für eine Einrichtung im Landhausstil ist ein Holzfußboden: Parkett, antike Bohlen oder auch Laminat. Steinböden, Terrakotta oder Zementfliesen setzen Landhausmöbel ebenso perfekt in Szene; dazu passen Teppiche aus Sisal, Wolle oder anderen Naturfasern. Weiß gekalkte Wände lassen Räume weich und freundlich wirken, auch helle Töne wie Vanille, Crème oder sonniges Gelb passen zum Landhausstil. Einen reizvollen Kontrast zu zarten, femininen Wohnaccessoires bilden raue, unverputzte Wände. Mit Wanddekorationen und raffinierten Tapeten lassen sich mit wenig Aufwand Trompe l’Oeil Effekte hervorrufen oder Fliesen, Wandvertäfelungen und Backsteinoptik simulieren.

Landhauscharme im Wohn- und Esszimmer
Landhausmöbel sind rustikal, gemütlich und schlicht, vorherrschendes Material ist Holz, massive und teilmassive Wohnzimmermöbel erfreuen sich großer Beliebtheit. Esstische, Bänke und Bauernschränke sind schonend und umweltgerecht verarbeitet, weiß patiniert, gebeizt oder gewachst. Viele authentische Stücke punkten mit liebevollen Details, Gebrauchsspuren und raue Oberflächen sind beabsichtigt. Ein schönes Beispiel einer modernen, zeitgemäßen Umsetzung des Landhausstils für Esszimmer, Wohnzimmer und Küche präsentiert Main Möbel mit der Kollektion LUZERN. Die geradlinigen Boards, Vitrinen und Wohnwände aus massivem Tannenholz gefallen mit weißen Fronten, die Türen zieren aparte Kreuztraversen. Kranzböden und Deckplatten in dunklem Grau bilden einen attraktiven Kontrast.

Gemütliche Landhausküche
Entspannen, wie früher bei Oma, ganz ohne Stress und Hektik, sich zu Hause geborgen fühlen: Eine solche Vorstellung erzeugt Sehnsucht nach dem gemächlichen Charme vergangener Zeiten. In einer Wohnküche im Landhausstil kommen alle zusammen: zum Essen, Trinken, Reden und Spielen. Ein großer massiver Holztisch ist daher absolutes Must-Have für Ihre Landhausküche. Dazu kombinieren Sie gemütliche Sitzbänke oder Holzstühle, optional mit geflochtener Sitzfläche. Die Tische und Stühle der Main Möbel Kollektion LUZERN passen perfekt in Landhausküche oder Esszimmer im Countrylook. Schönes Highlight: Keramikdosen oder Gläser im Vintagestyle für Nudeln, Haferflocken und Reis – praktisch und authentisch.

Stoffe im Landhausstil
Leinen, Baumwolle, Leder und Wolle harmonieren hervorragend mit den Massivholzmöbeln des Landhausstils. Wohntextilien in hellen Pastellfarben und Naturtönen vermitteln Leichtigkeit. Baumwollkissen, Leinentischdecken oder Vorhänge mit Blumen- und Rankenmustern wirken feminin und verspielt. Auch klassische Streifen- und Karomuster haben im Landhausstil ihren angestammten Platz. Mit Stoffen, Kissen und Accessoires im Used-Look mit Spitzen und Rüschen können Sie Ihren Räumen mit wenig Aufwand viel ländlichen Charme verleihen. Und Stühle lassen sich mit Hussen immer wieder rasch verwandeln: Landhaustypische Farbkombinationen sind Rot, Blau oder Grün mit Weiß.

Florale Landhausdekoration
Frische Blumen machen gute Laune. Auch Trockenblumensträuße, geschmackvoll in einer hübschen Vase präsentiert, wirken ausgesprochen dekorativ. Im Herbst setzen Arrangements in Herbstfarben wie reifer Mais, Ähren oder Kürbistöne bezaubernde Akzente. Zart knospende Frühlingszweige und erste Blüten lassen den Winter vergessen, und im Sommer stellen üppige Wiesenblumensträuße einen reizvollen Kontrast zu den massiven Holzmöbeln im Landhausstil dar. Gartenbesitzer können diesen Wohnstil noch mit der passenden Bepflanzung abrunden: Üppige Rosen, Pfingstrosen, blühende Kletterpflanzen und fröhlich-bunte Wiesenblumen lassen an unbeschwerte Ferien auf dem Land denken.

Landhausstil Outdoor
Gartenmöbel aus oxidiertem Metall, verwittertem Holz oder geflochtenem Rattan lassen den Zauber längst vergangener Zeiten wiederaufleben. Bei Outdoorstoffen und Polsterbezügen setzt der Landhausstil auf Naturtöne oder Streifen- und Karomuster in kräftigen Rot- oder Blaukombinationen mit Weiß. Stimmige Ergänzung für den Landhausgarten sind Windlichter, Gießkannen oder Übertöpfe. Metalle wie Zink und Kupfer dürfen dabei gerne Gebrauchsspuren zeigen. Terrakottatöpfe und Vasen, Weidenkörbe oder Obstkörbe aus Metalldraht komplettieren den Countrylook.

Fazit:
Natürliches Wohnen, helle Farben, echtes Holz und wertige Möbel, gewürzt mit einer Prise nostalgischen Charmes: Das macht den Landhausstil aus. Achten Sie auf den roten Faden bei Ihrer Landhauseinrichtung: harmonierende Farben, gleiche Hölzer, korrespondierende Formen.

Ein Gedanke zu „Möbel im Landhausstil: Elegant & zeitlos“

  • Tina W.

    Sehr schöner Beitrag! Ich habe in den letzen Jahren sehr großen Gefallen an Möbeln im Landhausstil gefunden. Der Mix aus Moderner- und Landhausstil-Einrichtung passt wunderbar und harmonisiert in meinen 4-Wänden perfekt.
    Liebe Grüße
    Tina W.

    Antworten
Hinterlasse eine Antwort