Main Möbel Ratgeber

Lassen Sie sich inspirieren!

Einrichtungstipps vom Profi

TV-Möbel als Eyecatcher

Moderne TV-Möbel müssen heute mehrere Aufgaben erfüllen. Längst dienen sie nicht nur als Stellplatz für den Fernseher, sondern auch als Aufbewahrungsort für Bücher, DVDs und CDs. Besonders stilvoll sind TV-Elemente aus Massivholz, die sich durch ein zeitloses Design, eine hohe Funktionalität und hohe Widerstandsfähigkeit auszeichnen.

Da das Wohnzimmer zu den Lieblingsplätzen vieler Familien gehört, sollte der Raum nicht nur gemütlich, sondern auch möglichst funktional sein. Der Anspruch ist groß – vor allem dann, wenn es um TV-Elemente geht. In großen Wohnräumen kommen geräumige TV-Wände wunderbar zur Geltung, jedoch finden die Möbelstücke in kleinen Räumen nur wenig Platz. Hier könnten TV-Möbel aus Massivholz die richtige Wahl sein, die aus Akazie, Mango, Kiefer, Sheesham, Kernbuche oder Altholz bestehen.

TV-Wand oder TV-Board?
Geräumig, klein oder verwinkelt – die Größen und Formen eines Wohnzimmers könnten unterschiedlicher kaum sein. Die Einrichtung eines Wohnraumes ist für die meisten Menschen eine große Herausforderung, da die Räume entweder zu viel oder zu wenig Platz bieten. Im Idealfall sollten sämtliche Möbel nicht nur stilistisch, sondern auch farblich aufeinander abgestimmt sein, um ein Höchstmaß an Gemütlichkeit zu schaffen. Deshalb greifen viele Familien auf massive Wohnwände zurück, die aus einem TV-Element sowie aus Schränken und Regalen bestehen. Wenn der Platz allerdings knapp ist, sorgen einzelne Massivholz TV-Möbel für das gewisse Extra.

Massivholz TV-Möbel: Hohe Funktionalität auf kleinstem Raum
Einzelne TV-Möbel sind zwar deutlich kleiner als geräumige Wohnwände, jedoch gelten die stilvollen Möbelstücke als wahre Raumwunder. Hinter den Türen massiver TV-Elemente verschwinden CDs, DVDs und Bücher wie von Zauberhand. Ob die TV-Elemente mit Schranktüren, Schubladen oder zusätzlichen Ablagen ausgestattet sind, hängt in erster Linie vom persönlichen Geschmack ab.

Platz bieten die funktionalen Eyecatcher, die jedes Wohnzimmer bereichern, auf jeden Fall, weshalb sie auch gerne als Aufbewahrungsort für Aktenordner, Accessoires oder Handtücher genutzt werden. Dass die Möbelstücke für ein angenehmes Raumklima sorgen, weil sie die Luftfeuchtigkeit des Wohnzimmers regulieren, ist ein weiterer Vorteil, der für den Kauf von Massivholz Möbeln spricht.

Auf die Größe kommt es an
Kleinere Lowboards und Kastenmöbel stoßen schnell an ihre Grenzen, wenn es um ausreichend Stauraum geht. Wenn das Wohnzimmer zudem nur wenig Platz bietet, kommen geräumige TV-Wände nicht infrage.

Mit unseren TV-Möbeln aus Massivholz können Sie in jedem Wohnzimmer die passenden Akzente setzen. Jedes Möbelstück ist ein Unikat, das hundertprozentig aus Vollholz besteht. Vollholz bedeutet, dass unsere Massivholz TV-Möbel weder geleimt noch geklebt sind. Mit Massivholzmöbeln holen Kunden sich ein echtes Stück Natur ins Haus, das sich durch massive Schranktüren, geräumige Schubladen, zusätzliche Ablageflächen und rustikale Deckplatten, die genügend Raum für den Fernseher bieten, auszeichnet.

Stilvolle Farben für jeden Wohnraum
Die Farbe spielt bei der Auswahl eines Möbelstückes aus Massivholz eine große Rolle. Schließlich soll das TV-Element mit dem übrigen Interieur des Wohnzimmers übereinstimmen. Massivholz TV-Möbel haben den großen Vorteil, dass sie mit vielen Stoffen und Farben, insbesondere Rattan, Ton und Leinen, harmonieren.

Ganz besonders stilvoll sind die TV-Elemente „Kentucky“, die aus massivem Mango-Holz bestehen. Die mehrfarbige Struktur des Holzes wurde ganz bewusst belassen, sodass der Vintage-Look des Möbelstückes zum Vorschein kommt. Eine Tür und vier unterschiedlich große Schubkästen, die mit Leder, Baumwolle und Kuhfell überzogen sind, bilden eine unverwechselbare Front. Um den Retro-Look optisch hervorzuheben, steht das Möbelstück auf schwarz lackierten Eisenfüßen.

Ebenso ausgefallen ist das TV-Element „Torino“, dessen Korpus und Schranktüren aus bunt lackiertem Altholz bestehen. Zwei offene Fächer bieten reichlich Platz für stilvolle Accessoires und CDs, während DVDs und Aktenordner hinter mehrfarbigen Türen verschwinden. Schnörkellose Griffe aus Metall unterstreichen das unverwechselbare Design dieses handgefertigten Möbelstückes.

Darf es etwas moderner sein? Dann könnten Kunden mit dem TV-Element „Oslo“ (Kiefer) eine hervorragende Wahl treffen. Dieses extravagante, weiß gewachste Möbelstück schließt oben mit einer honigfarbenen Deckplatte ab, sodass ein unverwechselbarer farblicher Kontrast entsteht. Je nach Größe besteht das TV-Element aus zwei oder drei Schubkästen sowie aus einer großflächigen Ablagefläche, die sich zwischen den Schubkästen und der Deckplatte erstreckt.

Als farbliches Pendant gelten die beiden Massivholz TV-Möbel „Indian Sunset“ und „Indian Sky“, deren gebeiztes Sheesham-Holz durch natürliche Äste, Risse und Fissuren gekennzeichnet ist. Durch diese optischen Highlights erhält das Holz eine ganz besondere Note. Das TV-Element „Indian Sky“ schließt vorne mit zwei Holztüren ab, während der massive Korpus des Möbelstückes „Indian Sunset“ sich aus zwei Schubkästen und zwei offenen Fächern zusammensetzt.

Fazit
Wenn im Wohnzimmer der Platz fehlt, kommen geräumige Wohnwände kaum zur Geltung. Viel effektiver sind niedrige TV-Elemente aus Massivholz, die vor allem in kleinen Räumen als Blickfang dienen. Da die Möbelstücke mit Schubkästen, Ablageflächen oder Schranktüren ausgestattet sind, können DVDs, CDs, Handtücher und Accessoires platzsparend verstaut werden.

Ein Gedanke zu „TV-Möbel als Eyecatcher“

  • Filmemacher
    Filmemacher 5. Mai 2017 um 21:06

    In meiner kleinen Einraumwohnung ist wohl ein kleines Sideboard die beste Wahl. leider habe ich nur eine kleine Nische für meinen TV zur verfügung.

    Antworten
Hinterlasse eine Antwort